FREIBURGER SPORTPREIS

Ermutigung, Inspiration und Belohnung des Sportgeistes im Herzen von Freiburg.

qualifizierte Athleten für die Wahl zum Sportler/zur Sportlerin des Jahres 2024

Méline Pierret
erste Qualifizierte

Michel Aebischer
zweiter Qualifizierter

u

dritte-r Qualifizierte-r

u

vierter Qualifizierte-r

u

fünfter Qualifizierte-r

Neuer Schwung für den Freiburger Sportpreis

Der Freiburger Sportpreis erstreckt sich künftig über das ganze Jahr hinweg. Die Medienpartner (Frapp, Freiburger Nachrichten, La Gruyère, La Liberté, La Télé, RadioFr), das kantonale Amt für Sport und die Loro-Sport bündeln ihre Kräfte, um eine neue Form für den individuellen Sportverdienst zu lancieren. Die Absicht: Die Leistungen der Freiburger Sportlerinnen und Sportler sollen das ganze Jahr über ins Rampenlicht gerückt werden.

Ab der Ausgabe 2024 der Auszeichnung für den besten Sportler/die beste Sportlerin des Jahres wird neu in jedem Quartal eine Abstimmung stattfinden, um die jeweiligen Quartalsbesten zu bestimmen – jene Sportlerin oder jenen Sportler, der/die in den vorangegangenen drei Monaten (Januar-März; April-Juni; Juli-September; Oktober-Dezember) mit sportlicher Leistung am meisten Aufmerksamkeit erregt hat.

Aus den drei Kandidatinnen/Kandidaten, die von der Wahlkommission  für jede vierteljährliche Abstimmung nominiert werden, wird die Gewinnerin oder der Gewinner durch die Gewichtung der Stimmen des Publikums und der Sportredaktionen bestimmt.

Die Gewinner der vier vierteljährlichen Abstimmungen sind automatisch qualifiziert für die jährliche Wahl zum Sportler/zur Sportlerin des Jahres. Eine fünfte Kandidatin/ein fünfter Kandidat, der von den Sportredaktionen der Partnermedien ausgewählt wird, gelangt auf diesem Weg in die Jahresausmarchung. Wenn ein und dieselbe Person zwei vierteljährliche Abstimmungen gewinnt, wird ebenfalls durch die Sportredaktionen der Partnermedien eine zweite Person nachträglich für die Jahresauswahl nominiert.

Die Freiburger Sportpreisnacht wird weiterhin der Höhepunkt des Wettbewerbs sein. An diesem Abend, an dem die Freiburger Sportkreise zusammenkommen, werden wie bisher auch der individuelle Verdienstpreis sowie die anderen traditionellen Auszeichnungen verliehen.

Erste Quartalswahl im kommenden April

Die erste vierteljährliche Abstimmung für den Sportpreis 2024 findet im kommenden April statt.

Die Preisverleihung wird am 28. März 2025 ausgetragen.

Mit der Einführung des neuen Konzeptes für den Freiburger Sportpreis wollen die Medienpartner, das kantonale Amt für Sport und die Loro-Sport die Sichtbarkeit der Sportlerinnen und Sportler erhöhen.

Es ist eine aussergewöhnliche Chance für den Kanton, gleichzeitig so viele Athletinnen und Athleten von internationalem Niveau zu haben. Deren Leistungen in den verschiedenen Disziplinen sollen durch die Neuausrichtung des Freiburger Sportpreises nun noch zusätzlichen Glanz erhalten.